Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Einsatz 13/2016 | Kradfahrer unter Transporter | L39 Blossin Waldeck

Einsatz 13/2016
 

Datum: 19.04.2016

Alarmzeit: 23:27 Uhr
Eingesetzte Fahrzeuge: RW 1, TLF 20/45, ELW

 

Andere Feuerwehren: LZ Prieros, LG Dolgenbrodt, LG Kolberg

 

Rettungsdienst: NEF Königs Wusterhausen, RTW Bestensee

 

Am 19.04.2016 wurden wir kurz vor Mitternacht wieder zu einem schweren Verkehrsunfall nach Blossin alarmiert. Diesmal war ein Krad mit einem Transporter kollidiert. Bei unserem Eintreffen war der Kradfahrer noch unter dem Transporter eingeklemmt. Wir übernahmen die Erstversorgung des Kradfahrers bis zum Eintreffen des Rettungsdiensts und übergaben den Patienten. Im Anschluss wurde er mittels Hebekissen, in dem der Transporter angehoben wurde, befreit. Des Weiteren wurde die Einsatzstelle gegen den fließenden Verkehr abgesichert, großflächig ausgeleuchtet, der Brandschutz sichergestellt und auslaufende Flüssigkeiten aufgenommen. Die Einsatzstelle wurde nach dem Abschluss aller Arbeiten an die Polizei übergeben.

 

Aus dem Polizeibericht:

 

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Heidesee (LDS)

 

Rettungswagen, Feuerwehr und Polizei wurden am Dienstag um 23:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gerufen, der sich in Blossin Am Waldeck ereignet hatte. Nahe dem Ortseingang aus Richtung Friedersdorf war ein VW-Transporter an der Waldecker Kreuzung mit einem unbeleuchteten Enduro-Motorrad zusammengestoßen. Der 27-jährige Motorradfahrer hatte bei dem Zusammenprall und dem nachfolgenden Sturz schwere Verletzungen erlitten, die eine stationäre medizinische Versorgung im Krankenhaus erforderten. Durch die Rettungskräfte wurden die Polizeibeamten über Alkoholgeruch bei dem Kradfahrer informiert, darüber hinaus waren beim Öffnen der Kleidung betäubungsmittelverdächtige Substanzen aufgefunden und sichergestellt worden. Zur Beweiserhebung wurden Blutproben im Rahmen der medizinischen Versorgung veranlasst. Die VW-Fahrerin blieb unverletzt, eine erste Schätzung der Sachschäden liegt bei rund 2.500 Euro.

 

Quelle: Internetwache Brandenburg

Fotoserien

Einsatz 13/2016 | Kradfahrer unter Transporter | L39 Blossin Waldeck (23. 04. 2016)





Weitere Informationen

Veröffentlichung

Sa, 23. April 2016

Weitere Meldungen